Topbar

Besuchen Sie auch unser 2tes Einrichtungsgeschäft am Oskar-von-Miller-Ring: spectrum creative einrichtung

Sessel

ligne roset designed legere, zeitlose Sessel seit vielen Jahren

Lace

Wie bei seinen vorigen Projekten nutzt Benjamin Graindorge eine bekannte Funktion, um daraus ein sehr eigenständiges und überraschendes Produkt zu gestalten. Die umlaufende Kordel verleiht ihm Persönlichkeit und Eleganz.

mehr erfahren

Mini Togo

Mit der Kollektion LES MINIS bietet ligne roset bekannte Modelle in kleineren Ausführungen an. Dabei geht es darum, Produkte für Erwachsene, die von vornherein durch ihre Form ohne Kanten und Ecken für Kinder (und ihre Eltern) attraktiv waren, in Miniaturausgabe neu zu editieren.

mehr erfahren

Softruck

Ein intelligentes und haltbares Produkt in der archetypischen Form eines kleinen Lastwagens mit 2 Teilen - Zugmaschine und Ladung -, von Tim Brauns entworfen. Kinderhocker und Spielzeug zugleich.

mehr erfahren

Dixit

Mit seinem schlichten Auftreten fügt er sich in jede bestehende Interieurs. Bezug abnehmbar.

mehr erfahren

Humphrey

Der Sessel Humphrey interpretiert die fünfziger Jahre neu, mit klassischer und gut gezeichneter Linie. Mit einer besonderen Sparsamkeit der verwendeten Mittel wirkt er dennoch sehr aktuell. Sitzfläche und Rücken sind wie zwei massive Korpusse, die auf einem dünnen und eleganten Fußgestell schweben, wie bei dem Strich eines Kalligraphen.

mehr erfahren

MOEL 2 Jubiläumsmodell

KONZEPT: 2017 feiert Moel seinen 10. Geburtstag und erhält nun die neue Ausführung MOEL 2 mit einem neuen Bezug für die äußere Schale: ein dicker Wollfilz in 5 möglichen Farben: Anthrazit, Grége, Grau, Terracotta und Moos. Dazu sind nun die Sitzfläche und die innere Schale des Rückenteils in zwei Ausführungen lieferbar: in der üblichen vertikalen Steppung sowie vertikale Streifen mit Unterbrechungen.

mehr erfahren

Moel

Mit Ausnahme der Außenschale knüpft Moel an die langjährige Kompetenz von ligne roset im Bereich Vollschaum - Sitzmöbel an. Tatsächlich überzeugt das Modell mit seiner weichen Polsterung und der großzügig, umlaufenden Rückenlehne, wo es angenehm ist, zu lümmeln, den Kopf anzulehnen und eine Stütze für Rücken und Arme zu finden.

BACKPACK

Sessel und Sofa sind unkompliziert, leicht zu nutzen und bewegen. Die Originalität des Entwurfes liegt in dem grazilen und dennoch sehr stabilen Aluminium-Gestell und einer einfachen Polsterauflage. Eine zwangslose und elegante Lösung mit dynamischen Design. Außenbereich wie Innenbereich.

mehr erfahren

RIGA

Auch, wenn Eric Jourdan bei dem Modell RIGA alle klassischen Regeln des Komforts beachtet, die solche ein archetypischer Sessel erfordert, verändert er kühn die konventionellen Linien des klassischen Ohrensessels.

mehr erfahren

Long Island

Ganz so wie der Stuhl Long Island vereint der gleichnamige Sessel einen außergewöhnlichen Komfort dank aufwändiger Polsterung und besondere Eleganz.

mehr erfahren

Manarola

Mit Manarola ist es gelungen, Sitzmöbel mit einem hervorragenden Komfort und einem sympathischen Aussehen zu entwerfen. Der Ultrakomfort der Vollschaummöbel ist neu erfunden.

mehr erfahren

Ottoman

Bei der Arbeit für ein neues Hotelprojekt in Marrakesch hat Noé Duchaufour-Lawrance die Idee zu einem neuen Sitzmöbel im Stil marrokanischer Sessel entwickelt. Der Designer hat durch seine Arbeit an den Absteppungen, mit orientalischem Charme, sowie an den Material-und Farbkombinationen ein Möbel mit besonders viel Charakter entworfen.

Pumpkin

1971 erstmals für den Gemäldesalon von Privaträumen im Elysée-Palast entworfen, ist Pumpkin für den revolutionären Stil charakteristisch, den Pierre Paulin Anfang der 50er Jahre initiiert hatte. Formal erinnert Pumpkin an einen riesigen Kürbis mit seiner schützenden und genüsslichen Schale. Unwiderstehlich !

Villa Rose

Der Designer François Azambourg hat einen Sessel passend zu dem Stuhl und den Tischen VILLA ROSE entwickelt. Die Struktur ist aus Esche massiv, schwarz gebeizt. Das passende Sitzkissen ist in verschiedenen attraktiven Bezugsmaterialien von Wollfilz bis Leder erhältlich.

Madrague

Seit Jahren arbeitet der Designer Francois Azambourg an Sitzmöbeln, deren Form das Ergebnis der Materialverarbeitung ist, wie zum Beispiel schon bei seinem außergewöhnlichen Outdoor-Sessels Grillage oder eben bei dem neuen markanten Sessel Madrague - eine komfortabel geformte Schale auf Massivholzgestell.

Ruché

Was wie eine Stilübung aussehen könnte, erweist sich als praktischer Sessel. Die hohe Rückenlehne bietet guten Halt für den Rücken, während man die Beine über der niedrigen Rückenlehne baumeln lassen kann.

mehr erfahren

Toa

Toa ist ein komfortables und zeitloses Sitzmöbel in der Tradition des ikonischen CALIN Sessels von Ligne Roset, eine Einladung zur Erholung und zur Entschleunigung.

mehr erfahren

MCD

Dieses elegante Modell hat außen eine architektonische Form und ist innen weich und gemütlich. Die äußere Hülle ist glatt und klar, einfach mit Nähten quadratisch abgesteppt. Feine Fadenabsteppungen auf der Polsterung von Rücken-und Armlehnen im Inneren nehmen das Raster des Außenkorpusses auf und verleihen ihnen ihre bauchige Form.

mehr erfahren

Vinta

Der Sessel VINTA ist gleich wie der VOLTIGE Sessel von den Bergéres, den beliebten Sesseln des Louis XV oder Louis XVI Stils inspiriert. Die klassische Form ist jedoch reduzierter und die Wahl von betont modernen Bezügen in Verbindung mit einem Keder aus schwarzem oder weißen Baumwollsatin verstärkt diesen Effekt, genauso wie die Füße aus lackiertem Metall.

mehr erfahren

Luca Soft

Luca Soft entstand bei der Planung des Radisson-Hotels in Nantes: Für dieses Projekt hat Jean-Philippe Nuel das ehemalige Justizgebäude in ein modernes Luxusgebäude verwandelt. Für das Restaurant wollte er einen Sessel mit den gleichen Eigenschaften wie sein Modell Luca, jedoch mit etwas weiblicheren, runden Formen, passend zu den Möbeln, die er auch für die Zimmer entworfen hatte. Luca Soft sind elegante, fein gezeichnete Sitzmöbel mit hohem Komfort und praktischen Maßen.

Okura

Okura als Version des Hochlehners.

Okura

Okura ist der Name eines sehr schönen Hotels in Tokyo, das Vergangenheit und Moderne ähnlich verbindet wie die geschwungenen Linien dieses Sessels. Es verbindet beispielhaft klare Formensprache und außergewöhnlichen Komfort. Ein urbanes, internationales Sitzmöbel, das in einer reduzierten Umgebung wirkt. Niedriglehner.

Archi

1955 entwirft Pierre Paulin die Sessel CM 194 HD und CM 195 HD, die Ligne Roset 2009 unter dem Namen ARCHI reeditiert. Somit würdigt Ligne Roset das zeitlose Design dieser Sessel und die Vollkommenheit ihrer komfortablen Rundungen, in denen der Körper des Nutzers perfekt ruht. Das Sitzteil scheint auf einem luftigen Fußgestell aufgehängt.

mehr erfahren

Anda

Die Sessel ANDA umhüllen und stützen den Körper auf perfekte Art und Weise - er verbindet organische Formen mit perfekt gelungener Ergonomie. ANDA lässt den Archetypus des klassischen kleinen Sessels hinter sich und stellt eine völlig neue Sesselform vor, die es für maximalen Komfort mit niedriger und hoher RÜckenlehne, auch drehbar sowie mit Hocker gibt.

mehr erfahren

Togo

43 Jahre und kein bisschen müde: unser kuscheliger Klassiker TOGO. Das erste Vollschaummöbel aus einem Guss als Spiel mit einer elementaren Form, einfach und zugleich äußerst raffiniert, für den legeren, ungezwungenen Lebensstil. Die niedrige Sitzhöhe und die muldenförmigen Sitzflächen und Rückenlehnen laden zur Entspannung ein.

mehr erfahren

Flax

FLAX ist besonders bequem, optisch sehr leicht, platzsparend und passt sich vielen Einrichtungsstilen an. Die klar gezeichnete Form und die Nussbaumholzstruktur bringen durch das Zitat einer vergangenen handwerklichen Kunst eine besonders warme Note in eine zeitgenössische Architektur.

mehr erfahren

AMÈDÈE

Der Sessel und das Sofa sind um ein Keilkissen entworfen und erinnern mit ihrem Profil und ihrer abgesteppten Verarbeitung an die Schalensitze schöner Sportwagen. Auf Wunsch wird die Abwicklung mit einem Hocker für eine entspannte Sitzposition ergänzt.

mehr erfahren

Plumy

2016 reeditiert Ligne Roset einen seiner ikonischen Bestseller, PLUMY, ein Polstermöbel, das typisch für die 80er Jahre und ihre „Lümmelgeneration“ war und heute aktueller denn je erscheint. Es ist und bleibt der Inbegriff für außergewöhnlichen Sitzkomfort. Ein unkonventionelles und unkompliziertes Modell für unsere Zeit.

Hudson

Didier Gomez hat sein neuestes Modell für urbane Lebensverhältnisse gedacht, eine Sofa-Familie, welche formale Leichtigkeit, geringen Platzbedarf und außergewöhnlichen Komfort miteinander vereint. Die klare geometrische und funktionale Form zitiert eindeutig Ludwig Mies van der Rohe und Florence Knoll. Sechzig Jahre nach dem Entwurf der amerikanischen Designerin interpretiert er ihre Designikone neu.

mehr erfahren

Andy

Das Programm ANDY ist eine Reedition eines Entwurfes von 1962. Mit diesem Modell interpretiert Pierre Paulin das berühmte Sofa von Florence Knoll (1954) neu, zeichnet jedoch die Umrisse weicher, reduziert die Anzahl der Knöpfe und verzichtet auf die strenge quadratische Absteppung, lässt alle Querstreben des Metallgestells weg und behält nur die vier Füße. Kurz, er zeichnet ein neues Sofa, sinnlich und elegant.

mehr erfahren

Kontakt

Rufen Sie uns an unter 089 28 50 36
oder schicken Sie eine Email an info@rexroth-moebel.de

Ihre Möbel werden von unserem hauseigenen, fachkundig geschultem Schreinerteam geliefert und montiert.

Wir beraten Sie gerne telefonisch oder persönlich bei uns im Studio.

Nach Terminabsprache kommen wir zu Ihnen nach Hause und beraten Sie stilsicher.

Egal wie Ihre Wohnung geschnitten ist, wir übernehmen gerne auch die Planung für eine stilvolle Einrichtung.

Ihre Träume in Stoff werden in unserem Nähatelier und unserer Polsterei Wirklichkeit für Sie.

Wir stehen für erstklassige Materialien und Qualität. Ob Möbel oder Service!